DATENSCHUTZERKLÄRUNG

INN-KA respektiert Ihre Privatsphäre! Ihre persönlichen Daten werden daher mit der größten Sorgfalt erhoben und gespeichert. INN-KA steht dafür mit seinem Namen. In dieser Erklärung informieren wir Sie darüber, warum wir Ihre Daten erheben und speichern sowie zu welchem Zweck diese verwendet werden.

Erhebung und Nutzung von persönlichen Daten von Kunden, Vertriebspartnern und anderen Auftragnehmern
INN-KA verarbeitet Ihre persönlichen Daten zu den folgenden Zwecken:
– Um Sie kontaktieren zu können und Ihnen die angeforderten Informationen zu bieten
– Um Ihren Garantienachweis während der Gültigkeitsdauer validieren zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir die persönlichen Daten, die wir von Ihnen erhalten, erheben und verwenden, damit wir einen möglichen Vertrag mit Ihnen schließen und ausführen können. Dies gilt sowohl für unsere (potentiellen) Kunden als auch für Parteien, bei denen wir Waren und/oder Dienstleistungen einkaufen.

Wenn Sie einer unserer (potentiellen) Kunden sind, nutzen wir Ihre Daten, um Ihnen ein Angebot zusenden zu können, um feststellen zu können, welche Anforderungen oder Wünsche ein bestimmter Artikel oder eine bestimmte Dienstleistung erfüllen muss, um Ihnen Artikel zusenden oder Arbeiten für Sie erbringen zu können, um Ihnen eine Rechnung ausstellen zu können sowie damit wir effizient und schnell mit Ihnen betreffend die Durchführung des Vertrags kommunizieren können.

Wenn Sie ein (potentieller) Vertriebspartner oder ein anderer Auftragnehmer sind, dann benötigen wir Ihre Daten auch für den Abschluss und die Durchführung des Vertrags. Bei Einkäufen ist dies erforderlich, um Ihnen mitteilen zu können, welche Anforderungen oder Wünsche ein bestimmter Artikel oder eine bestimmte Dienstleistung für uns erfüllen muss, um Ihnen ein Angebot zusenden oder eine Bestellung bei Ihnen in Auftrag geben zu können, um Ihre Rechnung bezahlen zu können sowie damit wir effizient und schnell mit Ihnen betreffend die sonstigen Aspekte des Vertrags kommunizieren können.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen. Stellen Sie uns jedoch keine oder nicht ausreichende persönliche Daten zur Verfügung, kann es sein, dass wir die zuvor genannten Tätigkeiten nicht ausführen können.

Wenn Sie ein Geschäftspartner von uns sind, nutzen wir Ihre Daten, um Kontakt mit Ihnen zu Zwecken, die im Interesse unseres Geschäfts sind, aufnehmen zu können. Dies können unter anderem die Verhandlung über eine mögliche Zusammenarbeit, die Bereitstellung und der Erhalt von Informationen und das Pflegen unseres Netzwerkes sein.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung zu stellen. Stellen Sie uns jedoch keine oder nicht ausreichende persönliche Daten zur Verfügung, kann es sein, dass wir die zuvor genannten Zwecke nicht wahrnehmen können. Ihre Daten werden ein Jahr nach dem letzten Kontakt gelöscht.

Weitergabe an Dritte
Im Zusammenhang mit der Durchführung eines möglichen mit Ihnen geschlossenen Vertrags ist es möglich, dass wir Ihre persönlichen Daten an Parteien weitergeben, die uns Teile, Stoffe und Produkte liefern oder in unserem Auftrag Tätigkeiten ausführen. Zudem verwenden wir für die Speicherung unserer Kontaktdaten (oder Teilen dieser Daten) externe Serverräume. Wenn Sie ein Geschäftspartner sind, sind Ihre persönlichen Daten Teil dieser Kontaktdaten. Ihre persönlichen Daten werden aus diesem Grund an den Serviceprovider weitergegeben. Darüber hinaus nutzen wir Microsoft Office und die hierzu gehörigen Speichermöglichkeiten für E-Mails und andere Daten. Da wir einen Newsletter-Mailingdienst nutzen, werden Ihre persönlichen Daten zudem an den Anbieter dieses Dienstes weitergegeben.
INN-KA verkauft Ihre Daten nicht an Dritte und gibt diese ausschließlich dann weiter, wenn dies für die Durchführung unseres Vertrags oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Mit Unternehmen, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten, schließen wir einen Verarbeitervertrag, um ein gleiches Sicherheitsniveau und die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. INN-KA bleibt für diese Verarbeitung verantwortlich.

Direktmarketing
Wenn Sie regelmäßig Bestellungen bei uns tätigen, speichern wir die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten und nutzen diese, um Sie zukünftig persönlich per E-Mail über unsere bestehenden und neuen Produkte und Dienstleistungen zu informieren und Ihnen ggf. besondere Angebote zu machen. Wir haben bei der Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu diesem Zweck ein gerechtfertigtes Interesse, nämlich den Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen. Jedes Mal, wenn wir Ihnen eine solche Werbemail zusenden, können Sie uns mitzuteilen, wenn Sie solche Mails zukünftig nicht mehr erhalten möchten. Hierzu finden Sie in jeder Mail einen Abmeldelink.
Sind Sie ein einmaliger Kunde von uns, erhalten Sie solche Werbemails nur, wenn Sie uns vorher Ihre Zustimmung hierzu erteilt haben.

Aufbewahrungszeitraum für persönliche Daten
Wenn Sie bei uns ein Angebot angefordert haben, aber kein Kunde von uns geworden sind, werden Ihre Daten spätestens ein Jahr nach unserem letzten Kontakt gelöscht. Auch, wenn wir ein Angebot von Ihnen erhalten haben, aber wir kein Kunde von Ihnen geworden sind, werden Ihre persönlichen Daten spätestens ein Jahr nach unserem letzten Kontakt gelöscht. Sind Sie ein Kunde von uns oder wir ein Kunde von Ihnen geworden, speichern wir Ihre persönlichen Daten für einen Zeitraum von sieben Jahren ab Ende des Geschäftsjahres, in dem der Vertrag mit Ihnen vollständig ausgeführt worden ist. Dieser Zeitraum von sieben Jahren entspricht dem Zeitraum, in dem wir verpflichtet sind, unsere Buchhaltung für das Finanzamt aufzubewahren. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden Ihre persönlichen Daten gelöscht. INN-KA verwahrt Ihre persönlichen Daten nicht länger als zwingend erforderlich ist, um den Zweck zu erfüllen, zu dem Ihre Daten erhoben wurden. Wir halten folgende Aufbewahrungsfristen für folgende Kategorien von persönlichen Daten ein:
– Persönliche Daten, die im Rahmen eines Antrags im INN-KA Configurator bereitgestellt wurden > 1 Jahr > Um Sie kontaktieren zu können und Ihnen die angeforderten Informationen zu bieten.
– Persönliche Daten, die im Rahmen der Anmeldung eines Anhängers bereitgestellt wurden > 3 Jahre > Um Ihren Garantienachweis während der Gültigkeitsdauer validieren zu können.

Besondere und/oder sensible persönliche Daten, die wir verarbeiten
Unsere Webseite und/oder unser Dienst beabsichtigt keine Daten von Besuchern zu erheben, die jünger als 16 Jahre sind. Es sei denn, dass sie die Erlaubnis ihrer Eltern oder ihres Vormunds haben. Wir können allerdings nicht kontrollieren, ob ein Besucher älter als 16 Jahre ist. Wir empfehlen Eltern, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten, um auf diesem Wege zu verhindern, dass Daten über ihre Kinder ohne die Erlaubnis der Eltern erhoben werden. Wenn Sie davon überzeugt sind, dass wir ohne die Erlaubnis persönliche Daten von Minderjährigen erhoben haben, nehmen Sie bitte über info@innka.at Kontakt mit uns auf, damit wir diese Daten löschen können.

Anonymisierte Entscheidungsfindung
INN-KA trifft keine anonymisierten Entscheidungen in Angelegenheiten, die (erhebliche) Folgen für eine Person haben können. Hierbei handelt es sich um Entscheidungen, die von Computerprogrammen oder -systemen getroffen werden, ohne dass ein Mensch (z. B. ein Mitarbeiter von INN-KA) daran beteiligt ist.

Cookies oder vergleichbare Techniken, die wir verwenden
INN-KA verwendet funktionelle, analytische und Tracking-Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die bei Ihrem ersten Besuch unserer Webseite im Browser auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert wird. INN-KA verwendet ausschließlich Cookies mit einer technischen Funktionalität. Diese stellen sicher, dass die Webseite wie vorgesehen funktioniert und dass beispielsweise Ihre Präferenzen gespeichert werden. Diese Cookies dienen auch dazu, dass die Webseite einwandfrei zu benutzen ist und diese optimiert werden kann. Zudem verwenden wir Cookies, die Ihr Surfverhalten speichern, sodass wir Ihnen maßgeschneiderte Inhalte und Werbeanzeigen anzeigen können. Bei Ihrem ersten Besuch unserer Webseite haben wir Sie über diese Cookies informiert und Sie um Erlaubnis gebeten, diese in Ihrem Browser zu speichern. INN-KA veranlasst, soweit dies möglich ist, dass Cookies von Drittanbietern in Ihrem System gelöscht werden. Zudem können Sie sämtliche Informationen, die gespeichert wurden, über Ihre Browser-Einstellungen löschen.

Auf dieser Webseite werden auch Cookies von Drittanbietern gespeichert. Dies sind zum Beispiel Werbetreibende und/oder Social-Media-Firmen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht:

Quelle: Google Analytics
Zweck: Analytische Cookies, um Webseiten-Statistiken anzulegen und das Benutzerverhalten zu messen. Standardmäßig vollständig anonymisiert.
Aufbewahrungsdauer: max. 760 Tage*

Quelle: Facebook
Zweck: Tracking-Cookies, um personalisierte Werbeanzeigen anzubieten und Konvertierungsdaten zu erheben.
Aufbewahrungsdauer: max. 180 Tage*

Quelle: DoubleClick
Zweck: Tracking-Cookies, um personalisierte Werbeanzeigen anzubieten und Konvertierungsdaten zu erheben.
Aufbewahrungsdauer: max. 540 Tage*

Quelle: Google AdWords
Zweck: Tracking-Cookies, um personalisierte Werbeanzeigen anzubieten und Konvertierungsdaten zu erheben.
Aufbewahrungsdauer: max. 540 Tage*

* Unter Vorbehalt von Änderungen, die von dieser Drittpartei vorgenommen werden können.

Daten einsehen, anpassen oder löschen
Sie haben das Rechte, Ihre persönlichen Daten einzusehen, zu korrigieren oder diese zu löschen. Zudem haben Sie das Recht eine eventuelle Einwilligung zur Verarbeitung der Daten zurückzuziehen oder Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch info@innka.at einzulegen. Sie haben das Recht auf Datenportabilität. Das bedeutet, dass Sie von uns verlangen können, dass wir die persönlichen Daten, die wir von Ihnen haben, Ihnen oder einer anderen, von Ihnen genannten Organisation in einer Datei zusenden. Sie können einen Antrag auf Einsicht, Korrektur, Löschung, Übertragung Ihrer persönlichen Daten oder einen Antrag auf Widerruf Ihrer Einwilligung oder eine Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an INN-KA senden.

INN-KA nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und ergreift die geeigneten Maßnahmen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, ungewünschte Veröffentlichung oder unrechtmäßige Änderung zu verhindern. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten nicht ausreichend geschützt sind oder Sie Hinweise auf einen Missbrauch haben, nehmen Sie über info@innka.at Kontakt mit unserem Kundendienst auf. INN-KA hat die folgenden Maßnahmen ergriffen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen:

– TLS (früher SSL) Wir senden Ihre Daten über eine sichere Internetverbindung. Dies erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile „https“ steht und Sie dort ein Vorhängeschloss sehen.
– SPF ist ein Internetstandard, den wir verwenden, um zu vermeiden, dass Sie in unserem Namen E-Mails erhalten, die Viren enthalten, Spam sind oder mit denen beabsichtigt wird, Ihre persönlichen (Anmelde-)Daten auszuspionieren.

Des Weiteren können Sie einen Antrag auf Herausgabe Ihrer persönlichen Daten oder auf Weitergabe der Daten an eine dritte Person stellen. Um Ihre Rechte wahrnehmen zu können, wenden Sie sich an: INNKA, Ortsstraße 39, 2392 Dornbach im Wienerwald, +43 (0) 664 231 30 65 und info@innka.at. Selbstverständlich können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen, um weitere Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu erhalten.

[INN-KA, Jänner 2019]